Willkommen im kanadischen Landleben!

Hallo ihr Lieben,

die letzten 2,5 Wochen habe ich das kanadische Landleben kennenlernen dürfen! Ich war quasi mitten im nirgendwo, ein kleines Kaff mit 3 Straßen, am Golden Lake, namens Deacon. Mitten in der North Algona Wilberforce Gemeinde, mitten in Ontario, ganz in der Nähe des Algonquin Provincial Park und circa 2,5 Stunden von Ottawa entfernt.

Hier seht ihr den noch zugefrorenen Golden Lake.

Gelandet bin ich hier eigentlich ganz spontan. Nachdem ich ja leider nicht an der Ostküste bleiben konnte, aber auch nicht direkt nach Toronto wollte, probierte ich mal etwas ganz Neues aus und das war definitiv die beste Entscheidung die ich treffen konnte!

Ich habe nämlich gerade meine erste workaway Erfahrung hinter mir! Workaway ist eine Platform für Freiwillige und Hosts, die Arbeit gegen Kost und Logis suchen bzw. anbieten. Und ich kann euch sagen ich hatte so unglaubliches Glück mit meinem ersten Host! Nicht nur war dieser total spontan und hat mich quasi sofort aufnehmen wollen, er war auch total freundlich, hat uns viel über Kanadas Geschichte, Traditionen und die Umgebung beigebracht und auch die Arbeit und die Natur war traumhaft. Gearbeitet haben wir in einem Bed&Breakfast, welches jedoch erst im Mai wieder eröffnet, das heißt wir haben unserem Host geholfen, alles für die Gäste vorzubereiten. Von Grill putzen, über Gemüse pflanzen bis hin zu Strand säubern und Backen war wirklich alles dabei. An manchen Tagen haben wir nur Muffin Rezepte ausprobiert was wirklich sehr lustig und entspannt war, an anderen haben wir dafür 3 Stunden lang den Rasen mit Rechen gesäubert was dann schon mal ganz schön anstrengend wurde. Aber alles im allem war die Arbeit immer machbar und vor allem nie mehr als 4 Stunden pro Tag! Achso und mit „wir“ meine ich zwei weitere freiwillige aus Deutschland und Korea und mich.

Das war an einem „Backtag“

Während meiner Zeit hier haben wir natürlich auch einiges von Golden Lake und der Umgebung gesehen. Desmond, unsere Host hat uns viel gezeigt, wie z.B. local Coffee Shops oder hiking trails! Langweilig wurde es hier definitiv nie, denn wir durften auch die Kanus, Fahrräder und Boote des B&B benutzen. Nur das Wetter hat leider in der ersten Woche überhaupt nicht mitgespielt. Denn während ihr sommerliche 25 Grad in Deutschland hattet, gab es bei uns einen Eissturm, der sogar für einen kurzen Stromausfall gesorgt hatte. Aber auch hier in Kanada zeigt sich der Frühling nun endlich und die letzte Woche hatten wir traumhaftes Wetter, strahlender Sonnenschein und Temperaturen bis zu 18 Grad, endlich!!

Achso und das Landleben gefällt mir echt gut, Rehe direkt vor der Haustür, ein See auf der anderen Seite, frischer Ahornsirup vom Nachbarn, Lagerfeuer, S’mores (Kekse mit Marshmallows und Schokolade, die man am Lagerfeuer macht, super lecker!!), der Duft eines Stinktiers 😂, Tee von Ureinwohnern, eine Kutsche auf der Straße oder typisch kanadische Vögel, um nur einige der Dinge hier zu erwähnen!

Wie ihr also bestimmt gemerkt habt, hatte ich eine wundervolle Zeit hier, mit sehr viel Spaß, viel neuem Wissen über Kanada und vor allem vielen neuen Erfahren wie Kanufahren! Ich bin wirklich froh hier gewesen zu sein und bin unserem Host Desmond sehr dankbar, denn er hat wirklich dafür gesorgt dass wir die ganze Umgebung, samt Geschichte über die Uhreinwohner kennen lernen konnten. Ohne workaway hätte ich diese Region und vor allem das richtige Landleben Kanadas womöglich nie so hautnah erleben können und ich kann einfach nur noch einmal sagen, wie froh ich bin, das gemacht zu haben!

Liebe Grüße und bis zum nächsten Post!


4 Gedanken zu “Willkommen im kanadischen Landleben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s